Hacker verbreiten Zombiemeldungen in den USA über TV-Sender

Am vergangenen Montagabend drangen Hacker in das Notfallwarnsystem der US-Sender KRTV und Public TV 13 ein, um die Fernsehzuschauer vor extrem gefährlichen Zombies zu warnen. Den unbekannten Angreifern gelang es eine Eilmeldung an den Bildschirmen einzublenden, die darüber hinaus mit einer verzerrten Stimme vorgelesen wurde. Daraufhin riefen besorgte Zuschauer bei der Polizei an und fragten zudem auf der Facebookseite der Sender nach. Der Sender KRTV gab an, dass der Zugriff von außen erfolgte. Medien wie Fernsehsender gehören ebenfalls zu Kritischen Infrastrukturen (KRITIS) und können unter Umständen bei furchterregenden Falschmeldungen in der Bevölkerung Panik auslösen.

Quelle: http://heise.de/-1802232

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.