ESCI veranstaltet den zweiten und erweiterten Workshop zur IT-Sicherheit in Kritischen Infrastrukturen – interessierte sind dazu herzlich eingeladen

Am 20. Juni 2012 findet im Rahmen des BMBF-ForMaT-Projektes „Erweiterte Sicherheit für Kritische Infrastrukturen (ESCI)“ der zweite und erweiterte Workshop zum Projekt statt. Als Veranstaltungsort wurde dieses Mal die Brandenburgische Technische Universität Cottbus ausgewählt.

Der Workshop bietet allen Teilnehmern die Möglichkeit einen Einblick in erste Forschungsergebnisse zu erhalten und prototypenhafte Teilkomponenten kennenzulernen. Weiterhin ist die zukünftige Forschungsausrichtung Gegenstand der Diskussion. Sollte nun Ihr Interesse am Workshop geweckt sein, finden Sie weitere Informationen zum Ablauf sowie Kontaktdaten zur Anmeldung unter dem folgenden Link: Workshop Agenda. Alternativ können Sie sich auch bei Alexander Sänn unter der Email saenn@ihp-microelectronics.com anmelden. Die Teilnahme am Workshop ist selbstverständlich kostenfrei. Wir freuen uns um rege Teilnahme!

Des Weiteren ist ein Feedback zu unserer Umfrage bis zum 18. Juni 2012 möglich. Neben dem ersten Whitepaper zum Forschungsprojekt werden als Dankeschön unter allen vollständig ausgefüllten Fragebögen attraktive Sachpreise verlost. Nähere Informationen erhalten Sie unter http://www.esci-vrs.de/umfrage/.

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.