China der Sabotage und Spionage beschuldigt

Im vergangenen Jahr wurden in Deutschland mehr als 1000 Angriffe aus China auf Rechner deutscher Bundesbehörden registriert. Auch Unternehmen wie EADS und ThyssenKrupp standen im Ziel der Angreifer. Man sprach hier sogar von „bemerkenswerten“, „massiven“ Attacken, die „eine besondere Qualität hatten“. Berichte hierzu sprechen von einer chinesischen Hackergruppe, die unter dem Namen Comment Crew oder Shanghai Group bekannt ist und eine Einheit der Armee bildet. Besonderer Fokus liegt insbesondere auf Kritische Infrastrukturen der USA. China sieht sich regelmäßig mit Vorwürfen der Cyberspionage und –sabotage konfrontiert, weist aber jegliche Anschuldigung von sich.

Quelle: Spiegel.de

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.